NWDO-Anwalt André P. geoutet

Laut einem indymedia-Bericht, wurde in der Nacht zu Freitag der Dortmunder Anwalt André P. in Bochum geoutet und sein Wohnhaus markiert.

P. ist ein wichtiger Akteur für die Rechtshilfestruktur der vergangenen Woche verbotenen Neonazi-Gruppe des Nationalen Widerstands Dortmund (NWDO) sowie für die gesamte aktionsorientierte Neonaziszene im Ruhrgebiet. Während seiner beruflichen Tätigkeit als Anwalt hat P. schon mehrere Neonazis vertreten und dabei keinen Hehl aus seiner Sympathie für die Szene gemacht.

Darüber hinaus ist P. schon seit mehreren Jahren im rechten Parteien-Spektrum aktiv. In dem Flugblatt heißt es dazu: „Früher war er bei den ‚Republikanern‘ im NRW-Landesvorstand. Heute ist er Beisitzer des Parteivorstands der rassistischen und rechtspopulistischen Partei ‚Pro NRW‘. Für ‚Pro NRW‘ ist er darüber hinaus der Ansprechpartner für den Bezirksverband des Ruhrgebiets und des Kreisverbands im Ennepe Ruhr-Kreis.

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS