WDR: Razzien bei Neonazis in Dorstfeld

Bericht der WDR Lokalzeit Dortmund vom 29.03.2012.

Offizielle Beschreibung: „Ein Haus in der Rheinischen Straße gilt als Treffpunkt der rechten Szene Dortmunds. Die Stadt hat das Haus gekauft und den Mietern wegen Eigenbedarfs gekündigt. Doch vorher hat die Polizei das Haus unter die Lupe genommen – und Einblicke in die Strukturen der Rechtsextremisten im Ruhrgebiet gewonnen.

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS