Ermittlungen zum „Hirsch Q“-Überfall im Dezember 2010 bald abgeschlossen?

Wie Dr. Ina Holznagel, Sprecherin der Dortmunder Staatsanwaltschaft, heute verlautbaren ließ, stünden die Ermittlungen nach dem Überfall auf die Kneipe „Hirsch Q“ am 12. Dezember 2010 „kurz vor dem Abschluss“. Es blieb seitens der Staatsanwaltschaft bei derlei wagen Aussagen. Wie erfolgversprechend die Ermittlungen verlaufen sind, dazu wollte oder konnte sich Frau Holznagel nicht äußern.

http://www.youtube.com/watch?v=569NAyqhSMY

Das Dortmunder Antifa-Bündnis veröffentlichte bereits im Juni dieses Jahres eine ausführliche Auswertung zweier Überwachungskameras, die den brutalen Angriff dokumentierten.

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS