Polizei fasst mutmaßliche Schlägerin

Am Dienstag, dem 23. August, hatte eine Gruppe mutmaßlicher Neonazis einen Mann im Kreuzviertel angepöbelt und verprügelt. Grund war vermutlich das Anti-Nazi-Shirt des Opfers. Schließlich kamen dem Opfer zwei Zeugen zur Hilfe. Einer der Zeugen schoss geistesgegenwärtig ein Foto der Frau, die offenbar auch eine Bierdose nach dem Opfer geworfen hat. Nachdem die Polizei die Frau öffentlich zur Fahndung ausschrieb, konnte nun eine Verdächtige gefasst werden. Es handelt sich um eine 22-jährige Dortmunderin. Über die drei männlichen Täter liegen der Polizei offenbar noch keine Erkenntnisse vor.

Presse:
29.08.11 – Polizei fasst mutmaßliche Schlägerin (WAZ)

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS