Archiv für Juli 2011

Noch drei Wochen bis zum Antifa-Camp…

Antifa-Camp 2011 im Ruhrgebiet [Druckluft | Oberhausen] - 03.08. - 07.08.2011

In drei Wochen geht es los: Vom 3. bis zum 7. August findet in Oberhausen das elfte Antifa-Sommercamp statt. Dort erwarten euch 24 Workshops und Vorträge, drei Tagesseminare, außerdem Konzerte, Partys, Filmvorführungen, vegane Vollverpflegung und viele nette Leute. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 20,00 Euro. Bitte beachtet, dass es mittlerweile nicht mehr möglich ist, auf dem Gelände des Druckluft zu zelten. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es dafür in den Gebäuden des Kulturzentrums. Schlafsack und Isomatte müsst ihr allerdings weiterhin selbst mitbringen. Weitere Infos zur Unterbringung und Verpflegung findet ihr unter F.A.Q. Wenn Ihr darüber hinaus noch Fragen habt, schreibt uns einfach eine Mail an antifa-camp|ät|riseup.net.

Filmvorführung: „Das braune Chamäleon“


Am Dienstag, dem 26.07.2011, veranstaltet das Dortmunder Antifa-Bündnis im Kulturzentrum Langer August die Vorführung des Films “Das braune Chamäleon” des Medienprojekts Wuppertal.

Die Erscheinungsform von Neonazis hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Neonazis wie die »Autonomen Nationalisten« sind auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden von den Angehörigen linker Subkulturen. Rechtspopulisten wie die Mitglieder der »Pro-Bewegung« versuchen, sich bürgernah zu geben. Der Film beschreibt diese Strömungen aus verschiedenen Blickwinkeln:

(mehr…)

Veranstaltungsreihe macht Sommerpause

Die Veranstaltungsreihe “Was geht mich das an?” des Dortmunder Antifa-Bündnisses legt im Juli eine Sommerpause ein. Die Reihe hat Anfang dieses Jahres gestartet und bot an jedem dritten Dienstag im Monat die Möglichkeit, sich bei einem Vortrag mit anschließender Diskussion mit gesellschaftskritischen Themen auseinander- -zusetzen. Im August geht es dann mit einem thematischen Bezug zum “Antikriegstag” weiter!