Rassistischer Überfall im Dortmunder Süden?!

Wie erst heute durch verschiedene Presseartikel bekannt wurde, ereignete sich am Samstagabend im Saarlandstraßenviertel ein Überfall auf einen Schwarzen. Die Täter jagten den Mann an der Ecke Hohe Straße/Alter Mühlenweg über die Straße und bedrohten ihn mit einer Bierflasche. Er konnte offenbar flüchten. Im Rahmen einer Fahndung konnte die Polizei zwei Tatverdächtige, im Alter von 19 (aus Dortmund) und 25 (aus Hemer) festnehmen, die bereits schon mehrfach wegen ähnlicher Straftaten in Erscheinung getreten sein sollen. Ein rassistisch motivierter Übergriff kann deswegen derzeit noch nicht ausgeschlossen werden. Das Opfer konnte die Polizei bisher allerdings nicht ermitteln.

Presse:
10.05.11 – Duo jagt und bedroht Schwarzen in Dortmund (WAZ)
10.05.11 – Hetzjagd auf dunkelhäutigen Mann (RN)

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS