Farbattacke auf örtlichen Neonazitreff

Laut einem Bericht auf linksunten.indymedia.org wurde gestern Nacht das „Nationale Zentrum“ an der Rheinischen Straße 135, das u. a. als Treffpunkt der Dortmunder Neonazis fungiert, großflächig mit rosaroter Farbe eingesprüht. Die AktivistInnen setzen die Aktion in zeitlichen Zusammenhang mit dem wöchentlichen „Kameradschaftstreffen“, die jeden Mittwoch Abend in den Räumlichkeiten stattfinden. Seit heute Mittag waren die örtlichen Neonazis offenbar damit beschäftigt, die Fassade ihres angemieteten Ladenlokals zu reinigen.

Ob es einen Zusammenhang mit dem bei indymedia verbreiteten Aufruf gibt, als Reaktion auf das Treiben der örtlichen Neonazis mit kreativen Aktionen zu antworten, kann nur vermutet werden. Denn bisher fanden in Dortmund schon zwei Outings statt, die explizit in diesen Kontext gestellt wurden.

Fotos aus dem Artikel:

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS

2 Antworten auf „Farbattacke auf örtlichen Neonazitreff“


  1. 1 Erneute Farbattacke aufs „Nationale Zentrum“ « antifaschistische union dortmund Pingback am 20. April 2011 um 15:58 Uhr
  2. 2 Farbattacke auf Nazi-Treffpunkt #3 « antifaschistische union dortmund Pingback am 08. November 2011 um 11:09 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.