„Thomas-Schulz-Straßen“ in Dortmund

In den letzten Tagen wurden offenbar mehrere Dortmunder Straßen symbolisch umbenannt. Anstatt “Kameradschaftsweg” oder “Reichswehrstraße” waren die letzten Tage überall im Dortmunder Stadtgebiet “Thomas-Schulz-Straßen” zu finden, welche auf die Ermordung des Punks Thomas “Schmuddel” Schulz vor sechs Jahren aufmerksam machen sollen. Bis heute gibt es am Ort des Verbrechens, der U-Bahnstation Kampstraße, keine Gedenktafel für Thomas.

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS

1 Antwort auf „„Thomas-Schulz-Straßen“ in Dortmund“


  1. 1 Letzte Infos zur Gedenkdemo « antifaschistische union dortmund Pingback am 01. April 2011 um 10:05 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.