Nazi-Outing in Dortmund-Wellinghofen

Ausschnitt des Outing-Flyers
In Dortmund-Wellinghofen ist ein Mitglied der hiesigen Neonaziszene geoutet worden. Wie einem Artikel auf dem linken Medienportal Indymedia zu entnehmen ist, wurde „das Mitglied des ‚Nationalen Widerstands Dortmund‘ Torben M. in seiner Nachbarschaft bekannt gemacht.“

„Etwa 200 Exemplare des auch hier veröffentlichten Flugblatts wurden in der Siedlung rund um das Wohnhaus seiner Eltern in Dortmund-Wellinghofen verteilt. Der 19-jährige Jungnazi ist zwar noch nicht besonders lange im ‚NW‘ aktiv, scheint aber große Freude am Verkleben von ‚Propaganda-Material‘ und an dem Besuch von Demonstrationen zu finden. Durch den deutschlandweiten Besuch von Demonstrationen und der aktiven und regelmäßigen Teilnahme an ‚Aktionen‘, Treffen und Veranstaltungen der Dortmunder-Neonazis rund um Dennis Giemsch scheint Torben seine Rolle innerhalb der Szene festigen zu wollen“, so der Bericht weiter.

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS