Morgen: Naziaufmarsch nach Dorstfeld

Am morgigen Freitag, dem 30. April, planen Neonazis in Dortmund aufzumarschieren. Unter dem Motto „Arbeitsplätze und gerechte Löhne für alle Deutschen“ wollen sie ab 18.30 Uhr vom Hauptbahnhof bis nach Dorstfeld ziehen.

Dieser Aufmarsch ist der Versuch der Nazis, sich im Rahmen des 1. Mai wieder ins Gespräch zu bringen. Nachdem sie im letzten Jahr durch ihren Angriff auf die Demonstration des DGB für Aufregung gesorgt hatten, steht der 1. Mai 2010 bisher vor allem im Zeichen des EuroMayDay und anderer linker Veranstaltungen.

„Dortmund stellt sich quer“ hat für 17:00 eine Demonstration angemeldet. Haltet euch in der Nähe des Bahnhofs auf entscheidet je nach Situation, wie ihr am besten gegen den Naziaufmarsch aktiv werdet.

Infos:
DO: „Stimme und Faust erheben“ (r-press)
Dortmunder Polizei ist am 1. Mai im Dauereinsatz (WR)

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS