„decrypt“ no.4 erschienen!


Wie bereits in der letzten Ausgabe angekündigt, werden wir uns aktuell in einer Nachbetrachtung zum Umgang der deutschen Linken mit den jüngsten Geschehnissen im Nahen Osten versuchen. Anlässlich des 24. März 2009, dem zehnten Jahrestages des Kosovo-Krieges, findet ihr eine kritisch-historische Analyse des ersten deutschen Angriffskrieges nach 1945. Weitere Themen mit aktuellen Bezug sind ein Interview mit dem EA Wuppertal über den Autonomen 1. Mai in Wuppertal, letzte Infos der Antifaschistischen Aktion Hannover zum zentralen Naziaufmarsch am 1. Mai, sowie ein Bericht des Antifaschistischen Bündnis 28.03. über die alljährliche Dortmunder Thomas-Schulz-Gedenkdemo.

Die beiden Gruppen Antifaschistische Union und Antifaschistischer Impuls aus Dortmund berichten über den Diskurs um den Dortmunder Polizeipräsidenten und über die Relevanz von Antifa-Vernetzungen. Zudem findet ihr in der aktuellen Ausgabe ein Interview mit dem Duisburger AZ T5 und einen Beitrag über Stauffenberg im deutschen
Erinnerungsdiskurs. Im praxisbezogenen Artikel findet ihr nützliche Infos und Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit.

Die gedruckte Version des Heftes kann wie gewohnt unter decrypt[at]safe-mail.net kostenlos bestellt werden. Die aktuelle Ausgabe als pdf-Datei gibt es entweder bei uns oder direkt bei http://decrypt.blogsport.de.

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS