Nazikundgebung am 05. September

Wie gestern bekannt wurde, hat der Dortmunder Neonazi Dennis Giemsch bereits für Freitag den 05. September eine stationäre Kundgebung angemeldet. Wie schon am Vorabend des 01. Mai 2007, soll diese von 18 bis 20:30 Uhr an den Katharinentreppen vor dem Dortmunder Hauptbahnhof stattfinden. Über anstehende Gegenmaßnahmen werdet ihr hier rechtzeitig informiert.

In direkter Nähe zu der Nazikundgebung befindet sich die Gaststätte „Katharinentor“, die als Stammkneipe des rechten Fan-Clubs „Commando Preußen“ fungiert, welcher im wesentlichen aus Mitglieder_innen der „Nationalen Front Eving“ besteht.

Im Vorfeld des Naziaufmarsches zeigt auch die Dortmunder Öffentlichkeit wieder temporäres Interesse an lokalen Naziaktivitäten. So erschien heute in der Westfälischen Rundschau ein Artikel über die „NFE“. Abzuwarten bleibt allerdings, wie es nach dem Sommerloch mit der Berichterstattung weitergeht…

Meldung verbreiten:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • Identi.ca
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • PDF
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS